Das Gerundium

Das Gerundium wird genauso wie das Partizip Präsens gebildet. Das Gerundium entspricht einem Nomen, obwohl es wie ein Verb aussieht. Einige Verwendungen des Gerundiums werden hier erläutert, eine weitere Seite behandelt: Verben, die vor dem Gerundium stehen.

Das Gerundium als Subjekt
Beispiele
  • Eating people is wrong.
  • Hunting tigers is dangerous.
  • Flying makes me nervous.
  • Brushing your teeth is important.
  • Smoking causes lung cancer.
Das Gerundium als Zusatz zu 'to be'
Beispiele
  • One of his duties is attending meetings.
  • The hardest thing about learning English is understanding the gerund.
  • One of life's pleasures is having breakfast in bed.
Das Gerundium nach Präpositionen

Steht ein Verb nach einer Präposition muss das Gerundium stehen. Dies gilt auch für einige Ausdrücke, die mit einer Präposition enden, wie zum Beispiel: in spite of & there's no point in.

Beispiele
  • Can you sneeze without opening your mouth?
  • She is good at painting.
  • She avoided him by walking on the opposite side of the road.
  • We arrived in Madrid after driving all night.
  • My father decided against postponing his trip to Hungary.
  • There's no point in waiting.
  • In spite of missing the train, we arrived on time.
Das Gerundium nach einem Ausdruck bestehend aus einem Verb und weiteren Elementen

Das Muster ist: Verb + Präposition oder Adverb.

Beispiele
  • When will you give up smoking?
  • She always puts off going to the dentist.
  • He kept on asking for money.
  • Jim ended up buying a new TV after his old one broke.

In einigen dieser Verbkonstruktionen wird "to" als Präposition hinzugefügt, zum Beispiel bei: to look forward to, to take to, to be accustomed to, to get around to, & to be used to. Es ist wichtig, daß "to" hier eine Präposition ist, da hier ein Gerundium folgen muss. Es ist nicht Teil des Infinitiv des Verbs. Um zu testen, ob "to" Präposition oder Infinitiv ist, kann man das Pronomen "it" nach "to" stellen. Wenn dies einen sinnvollen Satz ergibt, ist "to" eine Präposition und das Gerundium muss folgen.

Beispiele
  • I look forward to hearing from you soon.
  • I look forward to it.
  • I am used to waiting for buses.
  • I am used to it.
  • She didn't really take to studying English.
  • She didn't really take to it.
  • When will you get around to mowing the grass?
  • When will you get around to it?
Das Gerundium in zusammengesetzten Nomen

Steht in zusammengesetzen Nomen ein Gerundium ist klar, daß es Teil des Nomens ist und keine Verlaufsform eines Verbs. Zum Beispiel bedeutet "swimming pool = pool for swimming in it" und nicht "a pool that is swimming".

Beispiele
  • I am giving Sally a driving lesson.
  • They have a swimming pool in their back yard.
  • I bought some new running shoes.
Das Gerundium nach Indikatoren

Nach den Ausdrücken can't help, can't stand, to be worth, & it's no use steht ein Gerundium.

Beispiele
  • She couldn't help falling in love with him.
  • I can't stand being stuck in traffic jams.
  • It's no use trying to escape.
  • It might be worth phoning the station to check the time of the train.